Die Grundschule im Dichterviertel

Bericht der Schulbaugruppe

Mit Beginn des Schuljahres 2018/19 hat sich eine Schulbaugruppe gebildet, die bestehend aus Schulleitung, Lehrer/-innen, Eltern, UBUS Kraft, der Stadt und Experten ein räumliches Konzept zum geplanten Erweiterungsbau mit Mensa und Klassenräumen erarbeitet. Auch eine Vernetzung mit der Mittelstufenschule ist während der Planungsphase gelungen. In den Gremien wird regelmäßig zur Entwicklung berichtet.

Perspektivisch gesehen wird jeweils Jahrgang 4 zum Ende der Grundschulzeit im Erweiterungsbau arbeiten. Die Schülerbetreuung verbleibt im Schulhaus. Die Mensa soll sowohl zum Mittagessen als auch für Veranstaltungen genutzt werden.