Hebbelschule Wiesbaden
Die Grundschule im Dichterviertel

Mobilität und Verkehr

Auf dem Weg zur Gesundheitsfördernden Schule strebt die Hebbelschule als viertes Teilzertifikat "Mobiltät und Verkehr" an.

Die Verkehrserziehung beginnt mit dem Eintritt in die Grundschule und zieht sich durch alle Schuljahre. Vom sicheren Schulweg, über Fahrradtage, Angebote zur Förderung von Begabungen und Talenten im Bereich der Mobiltätserziehung auf dem Fahrrad, das Projekt Schulwegsicherung bis zur Jugendverkehrsschule im 4. Schuljahr.


Mobilitätsangebot mit neuen Fahrrädern an der Hebbelschule

Unsere neuen Fahrräder für die Schüler:innen der Hebbelschule sind pünktlich zum Schuljahresbeginn 2021/22 angekommen. Die Schulpaten und der Förderverein Nepomuk unterstützen unsere Kinder und die Angebote zur Förderung von Begabungen und Talenten Fahrrad mit der Anschaffung neuer Räder und Ausrüstung, um ihre mobilen Fähigkeiten auf zwei Rädern zu fördern und zu stärken. Insgesamt freuen wir uns über 16 hochwertige Fahrräder in verschiedenen Rahmengrößen, die zur Förderung von Begabung und Talenten und im Unterricht eingesetzt werden können. Ziele der Mobilitätserziehung sind die Förderung der Geschicklichkeit, der Wahrnehmung, das Üben des sicheren Fahrens und nicht zu vergessen auch der Spaß auf dem nachhaltigen Fortbewegungsmittel. Wie sagte einst schon Mark Twain?: „Besorge dir ein Fahrrad. Du wirst es nicht bereuen, wenn du lebst.“

Herzlichen Dank für die großartige Kooperation mit B.O.C. Wiesbaden.